Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Fortbildungen

Medienschulung

Freiwilligenschulung 2013 mit dem Thema: Medienschulung

Logo Klosterkammer Hannover © Klosterkammer Hannover

Klosterkammer Hannover

Auf Anregung von Freiwilligen fand im Stadtteilzentrum ein Training zum Thema „Umgang mit Medienvertretern und Reden vor großen Gruppen“ statt. Möglich wurden 3 anregungsreiche Abende durch die finanzielle Unterstützung der Klosterkammer mit ihrem Programm „ehrenwert“.

Gelernt haben die 14 TeilnehmerInnen von der versierten Trainerin Frau Dr. Mechthild Klotz Grundlagen der Kommunikation, Wege sich gut auch mit Medienvertretern zu verständigen, Übungen für ein sicheres öffentliches Auftreten und Mut, neue Wege in die Öffentlichkeit zu gehen.

In den Abenden wechselten Theorieblocks, Gruppenarbeit und Auftrittsübungen ab. Alle Inhalte waren stark an den Bedürfnissen der Freiwilligen orientiert. Dazu gehörte beispielsweise –
     wie setze ich die Körpersprache ein
     wie wirkt die Stimme, Stimmübungen
     wie gewinne ich Mut und Selbstbewusstsein,
     Umgang mit Lampenfieber
     wie argumentiere ich wirkungsvoll
     Ablesen – frei sprechen
     Blickkontakt und Gesten
     Klippen und Fallen im Interveux
     was zu einer gründlichen Intervieux-Vorbereitung gehört
     Aspekte der Kommunikation wie Inhalts- und Beziehungsebene
     Gestaltung einer Rede mit Eröffnen, Wertschätzen, verständlich Sprechen,
             Argumentieren, keine Schnörkel, Höhepunkte,
             Pausen, Blickkontakt, Ruhe, Enden, Danken,
             Reaktion Annehmen.

Dabei war über sich selbst genau so viel zu lernen wie über Techniken.

Die Teilnehmerinnen waren mit den Ergebnissen am Ende hoch zufrieden und nahmen dankbar ihre Teilnehmerbescheinigungen an. In einem Nach-Treffen werden die gefilmten Auftritte angesehen und besprochen, wie das neu Gelernte in neue Werbungsaktionen umgesetzt werden kann. Neue UnterstützerInnen  für die zahlreichen Freiwilligen-Teams sind ja weiterhin willkommen; genauso wie finanzielle Förderer.

Interessierte wenden sich bitte an Christine Pfülb, Leitung der Kronsbergfreiwilligen „Kromits“, Tel:  9507578 oder Ingrid Rudolph vom KroKuS, Tel: 168-34277.

    

    

   

        

    

Die Klosterkammer mit ihrer „ehrenwert-Förderung“ unterstützt dankenswerterweise diese Qualifizierung.

Das nächste Kromit-Treffen mit den Themen
- Bericht zur Schulung, DVD zu Präsentationen
- Folgeaktionen zur Medienschulung
- Woche des Bürgerschaftlichen Engagements
- Fotoausstellung, evtl. in Kombination mit weiterem
- Termin nächstes Freiwilligenfrühstück
- Sonstiges

       - Zugabe: Film des Tanzfestes der Intern. Tanzgruppe ansehen, ca. 20 Min.
                   für 5,00 Euro bestellbar

 

 

 

   

 

 

 

Weitere Infos bei Antonio Fernandez, R. 112, Tel: 168-34277

Ort: Stadtteilzentrum KroKuS

GWA © LHH