Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Zuletzt aktualisiert:

Brandeinsatz

Laubenbrand in Gartenkolonie

21.08.2015 - Am späten Nachmittag brannte am Lister Damm (Stadtteil Vahrenheide) eine Gartenlaube. Das Feuer beschädigte zwei benachbarte Lauben. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand hoher Sachschaden, die Ursache ist bisher nicht bekannt.

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Symbolbild Feuerwehr Hannover

Die Regionsleitstelle Hannover alarmierte aufgrund eines telefonischen Notrufes des Besitzers der Gartenlaube um 16:22 Uhr den Löschzug der Feuer- und Rettungswache 5, die Ortsfeuerwehr Buchholz und einen Rettungswagen in den Lister Damm. Als die ersten Einsatzkräfte um 16:29 Uhr in der Kleingartenkolonie „Zur guten Hoffnung“ eintrafen, stand die Laube bereits im Vollbrand. Im Nahbereich war das Feuer bereits durch Wärmestrahlung und Funkenflug auf zwei weitere Gebäude und auf einen Kirschbaum übergegriffen. Die starke Rauchentwicklung war selbst noch im Bereich der Vahrenwalder Str. zu erkennen.  Der Einsatzleiter erhöhte sofort die Alarmstufe und lies einen weiteren Löschzug der Berufsfeuerwehr nachrücken. Durch eine umfangreiche Brandbekämpfung war das Feuer um 17:01 Uhr unter Kontrolle. Der Brand zerstörte eine Gartenlaube völlig, an einer Weiteren wurde das Dach beschädigt und an einem anderen Gebäude der Anbau einer Garage zerstört. Während der Löscharbeiten wurden durch die Feuerwehr acht Propangasflaschen geborgen.

Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 20.000 Euro.

Die Feuerwehr Hannover war mit 14 Fahrzeugen und 42 Einsatzkräften bis 19:02 Uhr im Einsatz.