Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Zuletzt aktualisiert:

Besondere Hilfeleistung

Feuerwehr befreit Zirkuszelt von Schneelast

11.12.2017 - Durch den Wintereinbruch am Sonntag kam es zu einer hohen Schneelast auf dem Dach des Zirkuszeltes vom hannoverschen Weihnachtscircus auf dem Schützenplatz. Die Heizungsanlage des gerade errichteten Zeltes war noch nicht in Betrieb, aus diesem Grund blieb der Schnee auf dem Dach des Zirkuszeltes liegen. Um ein Einstürzen der Zeltkonstruktion zu verhindern, rückten die hannoverschen Brandschützer zu einer besonderen Hilfeleistung aus.

Im Vordergrund ein HLF20 der Feuerwehr Hannover mit mehreren Einsatzkräften, die durch Spülen das Zirkuszelt im Hintergrund von der Schneelast befreien. © Feuerwehr Hannover

Im Vordergrund ein HLF20 der Feuerwehr Hannover mit mehreren Einsatzkräften, die durch Spülen das Zirkuszelt im Hintergrund von der Schneelast befreien.

Gegen 15:45 Uhr ging am gestrigen Sonntag das Hilfeersuchen eines Mitarbeiters des Betreibers in der Regionsleitstelle Hannover ein. Durch die hohe Schneelast auf dem Dach des Zirkuszeltes vom Weihnachtscircus Hannover bestand die Gefahr der Beschädigung der Zeltkonstruktion. Die Leitstelle entsendete zwei Löschfahrzeuge der Feuer- und Rettungswache 4, um die Gefahrensituation zu erkunden und zu beseitigen.

Durch den Einsatz der Wasserwerfer der Löschfahrzeuge konnte zunächst die Schneelast mit Wasser von der Zeltkonstruktion gespült werden. Da der Schneefall jedoch noch bis weit in die Abendstunden weiter anhielt, sollte in Absprache mit dem Betreiber die Inbetriebnahme der Heizungsanlage erfolgen, um das Dach dauerhaft von der Schneelast zu befreien.

Im Vordergrund ein HLF20 der Feuerwehr Hannover mit mehreren Einsatzkräften, die durch Spülen das Zirkuszelt im Hintergrund von der Schneelast befreien. © Feuerwehr Hannover

Im Vordergrund ein HLF20 der Feuerwehr Hannover mit mehreren Einsatzkräften, die durch Spülen das Zirkuszelt im Hintergrund von der Schneelast befreien.

Die Heizungsanlage des Weihnachtscircus sollte planmäßig erst im Laufe der Woche in Betrieb genommen werden. Um den Heizbetrieb sicherzustellen, unterstützte die Feuerwehr mit einer mobilen Betankungsanlage. Nachdem die Betriebsbereitschaft hergestellt war, konnte die Anlage in Betrieb genommen werden. Damit war nach rund sechs Stunden dieser besondere Hilfeleistungseinsatz erfolgreich beendet.

Feuerwehr und Rettungsdienst Hannover waren mit vier Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften vor Ort.

Einsatzleitwagen der Feuerwehr Hannover vor dem, von der Schneelast befreiten Zelt des Weihnachtscircus. © C. Wiethe

Einsatzleitwagen der Feuerwehr Hannover vor dem, von der Schneelast befreiten Zelt des Weihnachtscircus.