HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Zuletzt aktualisiert:

Verkehrsunfall

PKW überschlägt sich im Autobahnkreuz Kirchhorst

03.12.2018 - Hannover: Bei einem Verkehrsunfall im Autobahnkreuz Hannover-Kirchhorst hat sich am heutigen Morgen ein Kleinwagen überschlagen. Feuerwehrleute mussten die schwer verletzte Fahrerin aus ihrem Wagen retten.

PKW überschlägt sich im Autobahnkreuz Kirchhorst © Feuerwehr Hannover

PKW überschlägt sich im Autobahnkreuz Kirchhorst

Gegen 09:25 Uhr kam die Fahrerin mit ihrem Opel-Corsa im Abfahrtsbereich Richtung Celle von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Das Fahrzeug blieb dabei im Grünstreifen auf der Fahrerseite liegen, so dass sich das Unfallopfer nicht selbst aus dem Fahrzeug befreien konnte. Mehrere Unfallzeugen alarmierten sofort die Feuerwehr. Die nur wenige Minuten später eintreffenden Rettungskräfte stabilisierten sofort den Kleinwagen und konnten die schwer verletzte Fahrerin durch den Kofferraum schonend retten. Sie wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt in ein naheliegendes Krankenhaus transportiert. Während der Rettungsarbeiten mussten Teile der Abfahrt im Autobahnkreuz Kirchhorst kurzfristig gesperrt werden.
Zur Schadenhöhe und der Unfallursache ermittelt der Verkehrsunfalldienst der Polizei. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit sieben Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften bis 10:00 Uhr im Einsatz.