Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Verkehrsunfall

Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

18.02.2015 - Beim Zusammenstoß mit einem LKW und einem Lieferwagen wurde die Fahrerin eines PKW schwer verletzt. Die Fahrer der beiden anderen Fahrzeuge blieben unverletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Zwei Einsatzwagen der Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Feuerwehr Hannover

Beim Überholen eines Lieferwagens in der Hansastraße stieß die 59-jährige Fahrerin eines PKW im Gegenverkehr mit einem LKW zusammen. Anschließend schleuderte ihr Opel gegen den Lieferwagen. Erste Meldungen über den Notruf der Polizei ließen vermuten, dass die Frau in ihrem Fahrzeug eingeklemmt sei. Die Regionsleitstelle entsandte um 07:25 Uhr deshalb neben dem Rettungsdienst auch einen Löschzug in den Stadtteil Nordhafen.

Die schon kurze Zeit später eintreffenden Einsatzkräfte konnten die Frau schnell über die Beifahrerseite versorgen und aus dem Auto befreien. Schweres Gerät war hierfür nicht erforderlich, da die Fahrerin nicht eingeklemmt war. Lediglich die Fahrertür ließ sich nicht mehr öffnen. Nach erster Versorgung durch einen Notarzt kam die schwer verletzte Frau in Krankenhaus.

Alle drei an dem Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden beschädigt. Die Feuerwehr klemmte Batterien ab und nahm ausgelaufene Betriebsstoffe mit Bindemittel auf. Der entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 7.500,00 €.

Die Feuerwehr Hannover und der Rettungsdienst waren mit sechs Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften im Einsatz.