Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Zuletzt aktualisiert:

Stadtbahnunfall

Zwei Frauen von Stadtbahn erfasst und schwer verletzt

23.02.3018 - Eine Stadtbahn hat am Freitagabend auf einem Fußgängerübergang am Bahnhof Leinhausen zwei Frauen erfasst. Erste Meldungen, dass eine Person unter der Bahn eingeklemmt sei, bestätigten sich nicht.

Symbolfoto: Notarzteinsatzfahrzeug rückt vom Stützpunkt ab (mit RTW) © Ulrich Reinecke Photography

Symbolfoto: Notarzteinsatzfahrzeug rückt vom Stützpunkt ab (mit RTW)

Der Unfall ereignete sich gegen kurz nach 20 Uhr auf der Stöckener Straße an der Haltestelle Bahnhof Leinhausen. Bei Überqueren der Gleise wurden die Frauen von der herannahenden Bahn erfasst und verletzt. Ein Opfer geriet hierbei in den Spalt zwischen Bahnsteig und Zug. Feuerwehrleute und Rettungskräfte sicherten die Unfallstelle und kümmerten sich sofort um die beiden Verletzten. Nach der Erstversorgung vor Ort kamen beide in naheliegende Krankenhäuser. Die ebenfalls alarmierten Kräfte des Löschzuges der Feuer- und Rettungswache 2, von Sonderfahrzeugen zur schweren technischen Hilfeleistung sowie der Ortsfeuerwehr Stöcken mussten nicht mehr eingreifen. Zum genauen Unfallhergang hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen.

Von Feuerwehr und Rettungsdienst waren 20 Einsatzkräfte mit neun Fahrzeugen bis 21:00 Uhr vor Ort im Einsatz.