HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Zuletzt aktualisiert:

Verkehrsunfall

Zusammenstoß einer Stadtbahn mit einem PKW fordert einen Verletzten

25.02.2020 - In Leinhausen stießen am Dienstagnachmittag eine Stadtbahn und ein SUV zusammen. Eine Person verletzte sich hierbei.

Eine Stadtbahn stößt mir einem Auto zusammen © Feuerwehr Hannover

Zusammenstoß einer Stadtbahn mit einem SUV

Gegen 14:40 Uhr wurde der Regionsleitstelle Hannover über die Leitstelle der ÜSTRA ein Zusammenstoß zwischen einer Stadtbahn und einem PKW gemeldet. In Höhe der Haltestelle Stöcken Friedhof, kollidierte eine Stadtbahn der Linie 5 in Richtung Anderten aus ungeklärter Ursache mit einem SUV. Entgegen der ersten Meldung war in dem Fahrzeug niemand eingeklemmt. Die 36-jährige Fahrerin des Dodge Journey mit Schaumburger Kennzeichen wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert. Bei diesem Unfall wurde eine Ampelanlage und ein Verkehrsschild stark beschädigt. Während der Einsatzmaßnahmen war die Stöckener Straße zeitweilig in beiden Richtungen gesperrt. Die ÜSTRA richtete für den Zeitraum der Streckensperrung einen Ersatzverkehr mit Bussen ein. An dem Unfallfahrzeug wurde die Batterie abgeklemmt.

Durch die Polizei wurden die Ermittlungen zur Unfallursache vor Ort aufgenommen, der Sachschaden kann durch die Feuerwehr nicht beziffert werden. An dem SUV entstand Totalschaden.

Für die Feuerwehr Hannover war der Einsatz um 15:15 Uhr mit 16 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen beendet.