Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Zuletzt aktualisiert:

Brandeinsatz

Brand in einer Tiefgarage

30.07.2015 - Gestern Nacht kam es in einer Tiefgarage im Osterfelddamm zum Brand eines Personenkraftwagens. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen des Feuers auf das Gebäude und weitere Fahrzeuge. Es entstand erheblicher Schaden durch Brandrauch. Verletzt wurde niemand.

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Symbolbild Feuerwehr Hannover

Um 00:21 Uhr erhielt die Regionsleitstelle die Meldung über einen Brand in einer Tiefgarage im Osterfelddamm, Stadtteil Hannover- Groß Buchholz. Daraufhin wurden umgehend der Löschzug der Feuer- und Rettungswache 5, die Freiwillige Feuerwehr Buchholz und ein Rettungswagen alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dichter schwarzer Rauch aus der Garage. Der Einsatzleiter erhöhte deshalb die Alarmstufe auf zwei von fünf möglichen. Zur Brandbekämpfung drangen umgehend mehrere Trupps unter Atemschutz in die Tiefgarage ein. Parallel wurden die angrenzenden Treppenräume kontrolliert.

In der Garage fanden die vorgehenden Einsatzkräfte einen brennenden Opel Corsa vor, der schnell gelöscht werden konnte. Sie verhinderten damit ein Übergreifen auf das Gebäude sowie weitere sieben abgestellte Personenkraftwagen. Im Anschluss musste die völlig verrauchte Tiefgarage mit mehreren Hochleistungslüftern vom Brandrauch befreit werden.

Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 30.000,- Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittlung der Brandursache erfolgt durch die Polizei.

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit 46 Einsatzkräften und 14 Fahrzeugen vor Ort.