HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Zuletzt aktualisiert:

Einsatzvorbereitung

Feuerwehr trainiert Umgang mit unterirdischen Müllsammelbehältern im Schadensfall

Um den Umgang mit unterirdischen Müllsammelbehältern im Schadensfall zu trainieren, rückte der Löschzug der Feuer- und Rettungswache 5 in der letzten Woche zu einem Ortstermin mit den Fachleuten vom Abfallentsorger aha in den Viethof aus.

Aha-Mitarbeiter Cengiz Nisanci erklärt Wachabteilungsleiter York (vorne links) und der dritten Wachabteilung der FRW5 die Besonderheiten im Umgang mit den Müllsammelbehältern © Feuerwehr Hannover

Aha-Mitarbeiter Cengiz Nisanci erklärt Wachabteilungsleiter York Wendorff (vorne links) und der dritten Wachabteilung der FRW5 die Besonderheiten im Umgang mit den Müllsammelbehältern

Im Zuständigkeitsbereich der Feuerwehr Hannover gibt es derzeit sechs Standorte mit mindestens vier unterirdische Müllbehältern zur Entsorgung von Hausmüll und weiteren Wertstoffen. Weitere Standorte werden durch aha etabliert.

Um im Einsatzfall schnell die geeigneten Maßnahmen einleiten zu können, sind für uns die Besonderheiten im Umgang mit den Müllsammelbehältern bei Brandeinsätzen oder Technischen Hilfeleistungen wichtig. Über eine Revisionsöffnung haben wir die Möglichkeit Löschmittel in den Behälter einzubringen. Nur im Ausnahmefall können wir den Behälter auch mit unseren Ladekränen der Wechselladerfahrzeuge aus der Betonbox entnehmen.

Ihr habt Lust auf eine Ausbildung für einen verantwortungsvollen Beruf in einer modernen Großstadtfeuerwehr mit nicht alltäglichen Herausforderungen, Entwicklungsmöglichkeiten und hoher Anerkennung? Hier geht’s zum aktuellen Bewerbungsverfahren zum Berufsstart 2021...