Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Zuletzt aktualisiert:

Gasaustritt

Erdgasleitung von Minibagger beschädigt

02.06.2015 - Heute Vormittag wurde eine Hausanschlussleitung auf einer Baustelle im Lindener Weg bei Bauarbeiten mit einem Minibagger beschädigt.

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Symbolbild Feuerwehr Hannover

Um 10:30 Uhr wurden zwei Löschzüge der Feuerwehr Hannover, der Gerätewagen Messtechnik und ein Spezialfahrzeug mit Löschpulver der Berufsfeuerwehr zu einer defekten Erdgasleitung in den Lindener Weg 15 (Stadtteil Hannover-Bornum) alarmiert.

Bei Bauarbeiten in einem Vorgarten hatten Mitarbeiter einer Baufirma mit einem kleinen Bagger eine Hausanschlussleitung für Erdgas der Stadtwerke beschädigt. Es kam zu einem Gasaustritt.

Die Feuerwehr begleitete zwei gehbehinderte, ältere Bewohner sowie deren zwei Kinder aus dem Einfamilienhaus und  sperrte in Zusammenarbeit mit der Polizei einen Sicherheitsbereich mit einem Radius von 50 Metern  um die Austrittsstelle ab. Mehrere Messtrupps mit Gasspürgeräten wurden in der direkten Umgebung eingesetzt. Bedingt durch die derzeitige Wetterlage mit frischen Windböen war kein explosionsfähiges Gas-Luft-Gemisch zu messen. Vorsorglich wurde ein Löschangriff mit den Löschmitteln Pulver, Wasser und Schaum, vorbereitet. Die Messtrupps kontrollierten kontinuierlich die Gaskonzentration in der Umgebung. Zündfähige Gas-Luft-Gemische konnten zu keiner Zeit festgestellt werden.

Die Sicherungsmaßnahmen hielt die Feuerwehr solange aufrecht, bis Enercity die Gasleitung mit einem Presstopfen verschlossen hatte. Die weiteren Reparaturarbeiten an der Gasleitung werden ebenfalls von Enercity vorgenommen. Die Bewohner konnten anschließend wieder in ihr Haus zurückkehren.

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst Hannover waren mit insgesamt 33 Einsatzkräften und 14 Fahrzeugen im Einsatz.