Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Zuletzt aktualisiert:

Schwerer Verkehrsunfall mit Motorrad

02.06.2015 - Bei einem Verkehrsunfall in Herrenhausen ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Mehrere Personen wurden leicht verletzt.

Symbolbild Feuerwehr Hannover, Rettungsdienst © Ullrich Reinecke Photography

Symbolbild Feuerwehr Hannover, Rettungsdienst

Aus bislang ungeklärter Ursache ist der 66 Jahre alter Fahrer eines Peugeot 206 gegen 10:40 Uhr am heutigen Dienstag auf der Herrenhäuser Straße Ecke Böttcherstraße (Stadtteil Hannover-Herrenhausen) mit einem 52 Jahre alten Mann auf einem Motorrad der Marke Suzuki zusammengestoßen. Durch den Zusammenprall wurde der Motorradfahrer mehrere Meter durch die Luft geschleudert und blieb schwer verletzt auf dem Gehweg liegen. Die Besatzung eines Rettungswagens und ein Notarzt begannen sofort mit der Versorgung des Betroffenen und brachten ihn anschließend in das KRH Klinikum Nordstadt.

Der Fahrer des PKW wurde bei dem Aufprall ebenfalls leicht verletzt und vom Rettungsdienst in das Friederikenstift gebracht. Drei Passanten, die das Geschehen mit ansehen mussten, erlitten einen Schock und mussten auch durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser transportiert werden.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Für die Unfallaufnahme blieb die Herrenhäuser Straße voll gesperrt.