HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Zuletzt aktualisiert:

Brandeinsatz

Rauchentwicklung im Hannover Congress Centrum

23.06.2019 - Am heutigen Sonntag musste das Hannover Congress Centrum, nach Auslösung der Brandmeldeanlage, kurzzeitig geräumt werden. Im Untergeschoss war es in einem Technikraum zu einer Rauchentwicklung gekommen.

Symbolbild-Brandschützer mit B-Schlauch © Ulrich Reinecke Photography

Symbolbild-Brandschützer mit B-Schlauch

Gegen 09:15 Uhr, am heutigen Sonntag, hat die Brandmeldeanlage des Hannover Congress Centrum (HCC) ausgelöst. Die eintreffenden Einsatzkräfte der Feuerwehr Hannover stellten im Untergeschoss des Gebäudes eine Rauchentwicklung aus einem Technikraum fest. Daraufhin wurden weitere Kräfte der Feuerwehr Hannover sowie der Energieversorger zur Einsatzstelle beordert. Parallel wurde der betroffene Bereich von den Mitarbeitern des HCC, der Polizei und der Feuerwehr geräumt. Die Rauchentwicklung beschränkte sich glücklicherweise auf den Technikraum und wurde wahrscheinlich durch einen technischen Defekt in einer Netzkompensationsanlage ausgelöst. Da der Brand von alleine erlosch, musste das bereitgestellte Löschmittel nicht mehr eingesetzt werden. Der Energieversorger kontrollierte die Anlage und schaltete die betroffenen Teile stromlos. Nach dem die Maßnahmen der Einsatzkräfte beendet waren, konnte die Veranstaltung im HCC fortgeführt werden.
Die Feuerwehr Hannover und der Rettungsdienst waren bis 10:30 Uhr mit 45 Einsatzkräften und vierzehn Fahrzeugen im Einsatz.