Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Zuletzt aktualisiert:

Brandeinsatz

Zimmerbrand in Hannover-Kleefeld

22.03.2018 - Hannover-Kleefeld: Die Feuerwehr Hannover hat am Donnerstagmittag einen Zimmerbrand im Dohmeyers Weg schnell löschen können. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen ca. 30.000,00 €

Symbolfoto: Atemschutzgeräteträger im Einsatz mit Strahlrohr © Ulrich Reinecke Photography

Symbolfoto: Atemschutzgeräteträger im Einsatz mit Strahlrohr

Gegen 11:30 Uhr bemerkten mehrere Passanten eine starke Rauchentwicklung aus einer Altbauwohnung eines Hauses in der Straße Dohmeyers Weg. Sie wählten umgehend den Notruf 112 und riefen die Feuerwehr.

Die alarmierten Einsatzkräfte sicherten den Treppenraum und drangen sofort in die Wohnung vor. Innerhalb weniger Minuten brachten sie die Flammen unter Kontrolle und verhinderten so eine Ausbreitung von Brand und Rauch auf angrenzende Wohnungen. Im weiteren Verlauf konnten sie dort einen brennenden Computer und die umliegende Einrichtung schnell löschen. Eine zunächst befürchtete Menschenrettung musste nicht mehr ausgeführt werden. Der Bewohner befand sich zum Brandzeitpunkt nicht im Haus.

Der entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen ca. 30.000,00 €. Verletzt wurde niemand. Zur Feststellung der Brandursache hat die Polizei ihre Ermittlungen aufgenommen. Feuerwehr und Rettungsdienst der Landeshauptstadt Hannover waren mit 15 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen bis 12:30 Uhr im Einsatz.