HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Zuletzt aktualisiert:

Brände an der Bahnstrecke

Mehrere Böschungsbrände in Hannover

27.05.2018 - Entlang einer Bahnstrecke im hannoverschen Stadtteil Bornum, ereigneten sich am heutigen Nachmittag zeitgleich mehrere Böschungsbrände. Die Ausbreitung auf umliegende Bereiche konnte verhindert werden. Die hohen Temperaturen forderten die Einsatzkräfte.

Symbolfoto: Atemschutzgeräteträger im Einsatz mit Strahlrohr © Ulrich Reinecke Photography

Symbolfoto: Atemschutzgeräteträger im Einsatz mit Strahlrohr

Um 14:48 Uhr erhielt die Regionsleitstelle einen Notruf, welcher einen Böschungsbrand im Lindener Weg meldete. Daraufhin wurde sofort ein Löschfahrzeug zur Einsatzstelle entsendet. In kurzer Abfolge gingen mehrere Notrufe über Vegetationsbrände in den Straßen Lindener Weg / Körtingsdorfer Weg / Auf der Kuhbühre in der Regionsleitstelle ein. Auf Grund dieser Meldungen wurden umgehend weitere Einsatzkräfte zum Einsatzort alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass es an fünf verschiedenen Bereichen entlang des Bahndammes brannte. Um die Brandbekämpfung gefahrlos aufnehmen zu können, musste der Bahnverkehr auf der betroffenen Strecke für die Dauer der Einsatzmaßnahmen eingestellt werden. Zum Zweck eines schnellen Überblicks über die verschiedenen Einsatzstellen, wurde eine Drehleiter ausgefahren. So konnten die Einsatzkräfte zielgerichtet an den verschiedenen Brandherden Löschmaßnahmen einleiten. Auf Grund der Trockenheit breiteten sich die Brände schnell aus. Durch couragierte Anwohner wurden mit Gartenschläuchen bereits erste Löschmaßnahmen vor
dem Eintreffen der Feuerwehr eingeleitet.

Die Feuerwehr konnte durch den schnellen Einsatz mehrerer Strahlrohre eine Brandausbreitung auf benachbarte Bereiche, darunter auch eine Kleingartenkolonie, verhindern. Die hohen Temperaturen und die zum Teil weiten Wege von den befestigten Straßen zu den Brandstellen, forderten die Brandschutzkräfte enorm. Um 16:00 Uhr waren alle Brandstellen gelöscht. Im Einsatz waren ein Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie die Ortsfeuerwehren aus Bornum, Ricklingen und Badenstedt mit 48 Einsatzkräften und 10 Fahrzeugen. Zur Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.