Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Brandeinsatz

Küchenbrand in der Olbersstraße

24.11.2014 - Am Montagnachmittag kam es in einer Seniorenwohnanlage in der Olbersstraße (Hannover-Döhren) zu einem Brand im Küchenbereich eines Appartements. Eine ca. 75 Jahre alte Bewohnerin wurde leicht verletzt.

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Symbolbild Feuerwehr Hannover

Gegen 15:30 Uhr ging in der Regionsleitstelle der Feuerwehr Hannover der Notruf zu einem Brand in einer Seniorenwohnung im 3. Obergeschoss ein.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte der Hausmeister die auf der Küchenzeile brennend vorgefundenen Kartonagen schon abgelöscht. Im Anschluss musste der Brandrauch mit einem Hochdrucklüfter aus der Wohnung und dem Flur herausgeblasen werden.
Die Wohnungsmieterin erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde durch eine Notärztin vor Ort behandelt und anschließend von einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die restlichen Bewohner der Etage waren von dem Ereignis nicht betroffen.
Zur Schadenursache und zur Höhe kann derzeit keine Angabe gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Die Feuerwehr Hannover und der Rettungsdienst waren mit insgesamt 18 Einsatzkräften und 8 Fahrzeugen im Einsatz.