Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Wasserrettung

Ältere Dame aus der Ihme gerettet

13.10.2014 - Durch das beherzte Eingreifen von Passanten konnte eine 83-jährige Dame am heutigen Nachmittag schnell von der Feuerwehr aus der Ihme gerettet werden.

Am Montagnachmittag gegen 16:35 Uhr ist eine 83-jährige Dame aus bisher unbekannter Ursache am Emma-Frede-Weg in der Calenberger Neustadt in das Wasser der Ihme gefallen. Die Frau hatte ihren Rollator auf dem Uferweg stehen gelassen und war einige Schritte zum Ufer hinabgestiegen. Passanten bemerkten kurz danach, dass die Frau in das Wasser gefallen war und stiegen ihr hinterher. Nach Aussagen der Helfer war die Dame sogar kurzzeitig untergegangen. Ein vorbeikommender Bootfahrer eilte der Frau mit seinem Boot ebenfalls zur Hilfe und so gelang es den Helfern die Seniorin am Boot über Wasser zu halten.

Die Leitstelle der Feuerwehr alarmierte nach Eingang des Notrufs umgehend einen Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie Spezialkräfte zur Wasserrettung von Feuerwehr und Deutscher Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG).

Die ersteintreffenden Einsatzkräfte der Feuerwehr begaben sich umgehend zu der Frau ins Wasser und hoben sie gemeinsam mit den Ersthelfern in das vor Ort befindliche Boot. Mit dem Boot wurde sie zu einem nahegelegenen Bootssteg gebracht und dort dem Rettungsdienst übergeben.

Die Dame wurde vor Ort vom Notarzt der Feuerwehr untersucht und zur weiteren Beobachtung in eine hannoversche Klinik verbracht.

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst Hannover waren mit insgesamt 22 Einsatzkräften und 10 Fahrzeugen vor Ort.