Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Hilfeleistung

Kollision zweier PKW

01.10.2014 - Bei einem Verkehrsunfall auf der Podbielskistraße kam es am heutigen Vormittag zu einer im Fahrzeug eingeschlossenen Person.

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Symbolbild Feuerwehr Hannover

Gegen 11:50 Uhr am heutigen Mittwochmittag erreichte die Regionsleitstelle die Notrufmeldung über einen Verkehrsunfall mit zwei PKW und einer eingeschlossenen Person auf der Podbielskistraße in Hannover (Stadtteil List).

Umgehend wurde der zuständige Löschzug der Feuer- und Rettungswache 5 sowie der Rettungsdienst zur Einsatzstelle alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass der 66 Jahre alte Fahrer eines Skoda aus unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen PKW verloren hatte, mit einem anderen PKW kollidiert ist und dann am Bordstein zum Stehen kam. Der Skoda Fahrer konnte sein Fahrzeug selbst nicht verlassen und musste von Kräften der Feuerwehr mittels einfacher Geräte aus seinem PKW befreit werden. Er verletzte sich bei dem Aufprall leicht und wurde dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung übergeben.

Der Unfallgegner blieb unverletzt.

Die Feuerwehr Hannover und der Rettungsdienst waren mit insgesamt 15 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen im Einsatz.