Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Brandeinsatz

Gasleitung bei Bauarbeiten beschädigt

18.09.2014 - Bei Reparaturarbeiten wurde heute Morgen im Porscheweg im Stadtteil Vahrenwald eine Gasversorgungsleitung für ein Mehrfamilienhaus beschädigt. Das ausströmende Gas entzündete sich. Die 40 cm hohe Stichflamme wurde von den Mitarbeitern der Stadtwerke gelöscht. Verletzt wurde niemand.

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Symbolbild Feuerwehr Hannover

Der Feuerwehr Hannover wurde heute gegen 09:15 Uhr zu einem Brand einer Gasleitung auf einer Baustelle im Porscheweg alarmiert. Der Anrufer meldete, dass es um eine 4 Meter hohe Flamme handeln solle. Aufgrund des Meldebildes entsandt die Regionsleitstelle zwei Löschzüge und den Gerätewagen ABC-Messtechnik der Feuerwehr Hannover. Bei Eintreffen der ersten Kräfte hatten die Mitarbeiter der Stadtwerke, die doch nur 40 cm große Flamme, schon selbstständig gelöscht.

Der Bautrupp schieberte daraufhin innerhalb weniger Minuten die Gasleitung in dem betroffenen Straßenbereich ab und verschloss die Leckage provisorisch.

Bei den Messungen der ABC-Gefahrenabwehr der Feuerwehr und der Stadtwerke im nahen Umkreis um die Baugrube und in den Kellern der benachbarten Mehrfamilienhäuser ließ sich keine Gaskonzentration feststellen.

Personen wurden nicht verletzt. Ein Sachschaden ist nach ersten Erkenntnissen nicht entstanden.

Die Feuerwehr war mit 13 Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort.