Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Zuletzt aktualisiert:

Brandeinsatz

Seniorin durch Rauchmelder gerettet

Am Donnerstagabend gegen 21:05 Uhr wurde die Feuerwehr Hannover zu einem Küchenbrand in den Heidering gerufen. Eine Seniorin, die sich zum Ausbruch des Brandes in der Wohnung aufhielt wurde durch einen Heimrauchmelder geweckt und konnte sich eigenständig aus der verqualmten Wohnung ins Freie retten.

Rauchmelder retten Leben © Rauchmelder retten Leben

Rauchmelder retten Leben

Aufgrund der eingehenden Meldung über ein Feuer im Küchenbereich einer Parterrewohnung im Heidering (Stadtteil Misburg) wurden von der Regionsleitstelle Hannover der 5. Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie die Ortsfeuerwehr Misburg und ein Rettungswagen alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass eine Seniorin, die sich in der Wohnung aufhielt, durch einen Rauchmelder geweckt wurde und sich eigenständig aus der verqualmten Wohnung ins Freie retten konnte.

Ein Atemschutztrupp brachte ein brennendes Holzbrett, welches auf einer Herdplatte Feuer gefangen hatte, ins Freie, wo es abgelöscht wurde. Die verqualmte Wohnung wurde mit einem Drucklüfter entraucht. Die Rettungswagenbesatzung betreute die Dame während der Löschmaßnahmen.

Der Einsatz war um 21:40 Uhr beendet. Es entstand leichter Sachschaden; die unverletzte Seniorin konnte nach Ende der Löscharbeiten wieder zurück in ihre Wohnung.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 8 Fahrzeugen und 34 Einsatzkräften vor Ort.