Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Zuletzt aktualisiert:

Brandeinsatz

Feuer auf Hallendach mit Photovoltaikanlage

07.09.2016 - Um 08:19 Uhr wurde die Feuerwehr Hannover zu einem Feuer auf einem Hallendach mit einer Photovoltaikanlage in die Kreisstraße gerufen. Vor Ort konnte nach einer Lageerkundung durch den Einsatzleiter eine Rauchentwicklung auf einem Hallendach festgestellt werden. Ein Photovoltaikelement hatte Feuer gefangen.

Um ein Ausbreiten der Flammen zu verhindern wurden zwei mit fünf Kilogramm Kohlendioxid gefüllte Handfeuerlöscher eingesetzt.


© Feuerwehr Hannover

Um ein Ausbreiten der Flammen zu verhindern wurden zwei mit fünf Kilogramm Kohlendioxid gefüllte Handfeuerlöscher eingesetzt.

Aufgrund der eingehenden Meldung über ein Feuer auf einem Hallendach eines Entsorgungsbetriebes in der Kreisstraße im Stadtteil Misburg – Süd wurden von der Regionsleitstelle Hannover zwei Löschzüge, die Ortsfeuerwehr Misburg, Spezialfahrzeuge für Brandeinsätze in Industriebetrieben sowie ein Notarztwagen und ein Rettungswagen  alarmiert.

Beim Eintreffen des ersten Löschzuges konnte zunächst eine Rauchentwicklung auf einem Hallendach festgestellt werden, welches mit einer Photovoltaikelementen überbaut war. Mittels der Drehleiter wurde ein Löschangriff mit Schaumrohr und Kohlendioxid–Handfeuerlöschern eingeleitet. Ein weiterer Atemschutztrupp erkundete das Hallendach und ortete ein brennendes Photovoltaikelement. Daraufhin wurden zwei mit fünf Kilogramm Kohlendioxid gefüllte Handfeuerlöscher eingesetzt, um ein Ausbreiten der Flammen zu verhindern.

Eine sofort hinzugerufene Elektrofirma deinstallierte das beschädigte Photovoltaikelement. Die darunterliegende Dachhaut mit Dämmstoff musste aufgenommen und abgelöscht werden. Nach einer Stunde konnten die Maßnahmen beendet und die Einsatzstelle dem Betriebsleiter übergeben werden.

Die Feuerwehr Hannover war mit 18 Fahrzeugen und 57 Einsatzkräften vor Ort. Zur Schadenhöhe und zur Brandursache können zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden.

Hinweise Photovoltaikanlagen:

Unter Photovoltaik (PV) versteht man die direkte Umwandlung von Lichtenergie, meist aus Sonnenlicht, in elektrische Energie mittels Solarzellen. Da Leitungen und Bauteile der PV-Anlagen im Bereich der Solarmodule bei Lichteinfall ständig elektrische Spannung führen, stellen derartige Einsätze die Feuerwehren vor besondere Herausforderungen