Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Zuletzt aktualisiert:

Dramatischer Vorfall in Brandenburg

Feuerwehr Hannover trägt Trauerflor

07.09.2017 - Mit großer Trauer und Mitgefühl haben Hannovers Brandschützer den Tod von zwei Feuerwehrleuten in Kloster Lehnin (Brandenburg) zur Kenntnis genommen. Wir fühlen mit den Angehörigen und Betroffenen. Vor diesem Hintergrund werden ab heute alle Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr mit Trauerflor versehen.

Mit großer Trauer und Mitgefühl haben Hannovers Brandschützer den Tod von zwei Feuerwehrleuten in Kloster Lehnin (Brandenburg) zur Kenntnis genommen. Wir fühlen mit den Angehörigen und Betroffenen. Vor diesem Hintergrund werden ab heute alle Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr mit Trauerflor versehen. © Feuerwehr Hannover

Mit großer Trauer und Mitgefühl haben Hannovers Brandschützer den Tod von zwei Feuerwehrleuten in Kloster Lehnin (Brandenburg) zur Kenntnis genommen. Wir fühlen mit den Angehörigen und Betroffenen. Vor diesem Hintergrund werden ab heute alle Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr mit Trauerflor versehen.

Die beiden Kameraden der Lehniner Ortsfeuerwehr waren am frühen Dienstagmorgen bei einem schweren Verkehrsunfall auf der BAB 2 auf tragische Weise ums Leben gekommen.  Die Lehniner Ortsfeuerwehr war zu einem schweren Verkehrsunfall auf die BAB 2 ausgerückt. Ein LKW-Fahrer erkannte die bereits abgesperrte Unfallstelle zu spät, geriet ins Schleudern und prallte gegen ein Löschfahrzeug. Dieses kippte um und fiel auf die zwei Feuerwehrleute.

Aus Anlass des dramatischen Vorfalls in Kloster Lehnin (Brandenburg) werden ab heute bis zum 30. September alle Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr mit einem Trauerflor versehen. Wir sind tief betroffen und erinnern an unsere Feuerwehrkameraden, die in Erfüllung ihrer Dienstpflicht ums Leben kamen.