HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Zuletzt aktualisiert:

Brandeinsatz

Trecker brennt komplett aus

06.09.2018 - Ein brennender Trecker führte heute Mittag in der Feldmark von Hannover-Wülferode zum Einsatz der Feuerwehr – Verletzt wurde niemand.

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Symbolbild Feuerwehr Hannover

Zahlreiche Notrufe erreichten die Regionsleitstelle Hannover heute gegen 11:50 Uhr aufgrund einer Rauchentwicklung im Bereich der Feldmarkt in der Nähe der Autobahnraststätte Wülferode. Auch der unverletzte Treckerfahrer selbst, rief über sein Handy den Notruf 112 und meldete sein brennendes Arbeitsgerät auf einem Acker.

Für die Einsatzkräfte war die Rauchsäule schon auf der Anfahrt sichtbar, sodass weitere Feuerwehrkräfte mit einem Großtanklöschfahrzeug (Fahrzeug mit 10.000 Litern Wasser) gerufen wurden. Am Einsatzort löschten die Kräfte sofort mit zwei Rohren das Feuer und konnten somit eine Ausbreitung des Feuers auf das weitere Feld und den angrenzenden Wald verhindern. Der Traktor der Marke „Valtra“ brannte jedoch komplett aus.

Auf der Anfahrt zum Einsatzort verunfallte ein Fahrzeug der Feuerwehr Hannover kurz vor der Einsatzstelle. Hierbei wurde glücklicherweise niemand verletzt. Ein unbefestigter Abschnitt an einem Seitenstreifen der Zuwegung zum Einsatzort führte dazu, dass das Fahrzeug auf die Seite kippte. Zur Schadenshöhe am Einsatzfahrzeug können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Die Feuerwehr Hannover war mit neun Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften im Einsatz.

Die Schadenshöhe des Traktor beträgt ca. 100.000 Euro. Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.