Nachhaltigkeitsbericht 2020 - Hannover als Wirtschafts- und Arbeitsstandort stärken

Unterziel 6.2: Arbeit und Beschäftigung sowie berufliche Aus- und Weiterbildung fördern

Gute, auskömmliche Arbeit, qualifizierte Arbeitskräfte, eine hohe Beschäftigtenquote, ausreichend Entwicklungsräume und starke Unternehmen machen die Attraktivität einer Stadt als Wirtschaftsstandort aus.

Die Beschäftigungsquote lässt Rückschlüsse auf die wirtschaftliche Lage der Unternehmen sowie die soziale Lage und die Erwerbsneigung der Einwohner*innen zu.

Die Anzahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten (SVB) mit Wohnort in der Landeshauptstadt Hannover hat von 2008 bis 2019 um rund 27 Prozent auf ca. 213.000 Beschäftigte zugenommen. Der Anteil der Frauen an den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten am Wohnort betrug 2019 in etwa 47 Prozent. Mit einem Anteil von rund 55 Prozent (2019) an den Minijobs verfügen allerdings vor allem Frauen über ein Gehalt, das regelmäßig die monatliche Geringfügigkeitsgrenze von 450 Euro nicht überschreitet. Die Arbeitslosenquote lag 2019 bei 7,8 Prozent.

Für Kommunen sind der Arbeitsmarkt, die konkreten Arbeitsbedingungen und damit das wirtschaftliche Wohlergehen insgesamt nur eingeschränkt zu steuern. Sie können aber in vielerlei Hinsicht Anreize setzen und unterstützen: Vielfältige Integrationsangebote für Arbeitssuchende auf ihrem Weg in den Arbeitsmarkt, Berufsorientierungs- und Qualifizierungsmaßnahmen, die regionale Fachkräfteallianz sowie vielfältige Maßnahmen zur Chancengleichheit von Frauen in der hannoverschen Wirtschaft sowie zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie tragen zu einem attraktiven Wirtschafts- und Arbeitsstandort bei.

Arbeit und Beruf

Arbeit

Arbeitsmarkt, Ausbildung, Beschäftigung – alles rund um das Thema Arbeit findet sich auf den folgenden Seiten.

lesen

Fachkräftesicherung für den Wirtschaftsraum Hannover

Fachkräfteallianz Hannover

Sicherung der Fachkräftebasis und Förderung von stabilen Arbeitsverhältnissen und guten Arbeitsbedinungen

lesen

Für einen schnellen Wiedereinstieg

Beschäftigungsförderung der Landeshauptstadt Hannover

Mit dem Stützpunkt Hölderlinstraße engagiert sich die Landeshauptstadt Hannover, um Menschen aus der Arbeitslosigkeit zu holen.

lesen

Ausbildungsmesse

Lange Nacht der Berufe

Wir befinden uns gerade in den Vorbereitungen für die 15. Lange Nacht der Berufe im Jahr 2024. Das Datum sowie die Informationen zur Bewerbung als Ausstel...

lesen

Unternehmerinnen-Zentrum Hannover

Rechte und Möglichkeiten

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Ansprüche aus Familienleben und Arbeit vereinen? Informationen und Beispiele.

lesen

Für Kinder und unterstützungsbedürftige Angehörige

Fluxx-Notfallbetreuung

Wenn das Netzwerk der Familie nicht greift, die Regelbetreuung ihres Kindes ausfällt oder für unterstützungsbedürftige Angehörige keine Lösung im persönli...

lesen

Frauen machen Standort

Stadt-Hannover-Preis

Der mit 10.000 Euro dotierte Preis zeichnet Frauen aus, die einen wertvollen Beitrag für die hannoversche Wirtschaft leisten.

lesen