In und um Hannover

Die Offene Pforte

Die Saison 2022 ist in Vorbereitung.

Jedes Jahr können im Rahmen der Offenen Pforte private Gärten in und um Hannover besichtigt werden

Die Offene Pforte 2021 endete im Oktober. 112 Gärten in der Landeshauptstadt Hannover und in den Kommunen der Region Hannover hatten zum Besuch eingeladen - vom kleinen Innenhof über Kleingärten bis zu privaten Parkanlagen. Die Besucher*innen konnten sich an der Vielfalt, Besonderheit und Schönheit der Gärten und an der Begeisterung der die grünen Oasen gestaltenden Menschen erfreuen.

Bedingt durch die Pandemie ist der Zeitraum für die Offene Pforte 2022 noch einmal auf Mai bis Oktober begrenzt. 

Hintergrund

Die Idee der offenen Gärten, die schon in England verbreitet war, wurde 1991 anlässlich der 750-Jahr-Feier der Landeshauptstadt Hannover aufgegriffen und in der Stadt eingeführt. Damals öffneten 26 Gärten ihre Pforten. Seitdem steigt die Zahl der gartenbegeisterten Teilnehmer*innen in Stadt und Umland kontinuierlich.

Offene Pforten in Niedersachsen

Weiterverlinkung zum Internetauftritt http://www.offene-pforten-niedersachsen.de/willkommen.html

lesen

Vielfalt im Grünen

Rendezvous im Garten

Das europaweite Gartenprogramm "Rendezvous im Garten" findet immer am ersten Juni-Wochenende statt. 

lesen

Treffpunkt Garten

GartenLust

Dr. Lars Baumann, Hannovers Dezernent für Personal, Digitalisierung und Recht, hat am 3. September die Gewinner*innen in den verschiedenen Kategorien beka...

lesen

Traum im Grünen

Kleingartenwettbewerb "Bunte Gärten"

Der Kleingartenwettbewerb "Bunte Gärten" ersetzt den bis Anfang der 90er Jahre durchgeführten Wettbewerb "Goldener Spaten". Der Wettbewerb wird im zweijäh...

lesen