HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2019
10.2019
M D M D F S S
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zahlen und Fakten

Rund 50.000 Studierende lernen derzeit an Hannovers Hochschulen.

Schule und Hochschule

"Spinnenseide in der Medizin" gewinnt Preis

Ausgezeichnet: Mit ihrem Gemeinschaftsprojekt "Spinnenseide in der Medizin" haben MHH und IGS Peine einen mit 20.000 Euro dotierten Preis der Robert-Bosch-Stiftung gewonnen.

"Schüler für die Wissenschaft begeistern" – das ist laut Christina Allmeling von der Medizinischen Hochschule Hannover das Ziel des Projektes "Spinnenseide in der Medizin". Dabei lernen Nachwuchsforscher von der Integrierten Gesamtschule Peine seit 2008 den Umgang mit Spinnen sowie Amphibien und absolvieren Praktika in Laboren der MHH. Zudem unterstützen Wissenschaftler die Schüler dabei, eigene Forschungsansätze im Hinblick auf Spinnenseide zu entwickeln.

Nähe zu aktueller Forschung

Für den unmittelbaren klinischen Bezug und die Nähe zur aktuellen Forschung im Bereich der plastischen Hand- und Wiederherstellungschirurgie sind MHH und IGS jetzt mit einem von drei "Schule trifft Wissenschaft"-Preisen 2012 der Robert-Bosch-Stiftung ausgezeichnet worden.

79 Bewerbungen

Ganze 79 Bewerbungen waren bei der Stiftung eingegangen, die die Preise in diesem Jahr zum vierten Mal vergeben hat. Die "Schule trifft Wissenschaft"-Auszeichnungen sind laut MHH mit insgesamt 90.000 Euro dotiert – und damit die bundesweit höchstdotierten Preise für Kooperationsprojekte von Schulen und Forschungseinrichtungen. Schirmherrin ist Bundesbildungsministerin Annette Schavan.