Geschichte zum Anfassen

Schüler reisen mit der Rechenmaschine in die Vergangenheit

Leibniz' Rechenmaschine ist eine der bekanntesten Konstruktionen von Gottfried Wilhelm Leibniz. Sie machte bereits 1714 komplizierte Rechenoperationen wie mit einem Taschenrechner möglich. Prof. Erwin Stein, Kurator der Leibniz-Ausstellung in der Leibniz Universität Hannover, zeigt Schülerinnen und Schülern die Geheimnisse der außergewöhnlichen Maschine.

Meistgelesen

Der barocke Vorfahr des Taschenrechners

Leibniz-Rechenmaschine

Die von Gottfried Wilhelm Leibniz erfundene Rechenmaschine gilt als technisches Wunderwerk ihrer...

Geniestreich des Hermann Bahlsen

Leibniz-Keks

Der hannoversche Zuckerhändler Hermann Bahlsen erfand 1891 den Butterkeks. Dem knusprigen...

Universalgenie

Leibniz in Hannover

1676 nimmt Leibniz, nach mehrjährigem Aufenthalt in Paris und Reisen nach London, Amsterdam und Den...