Multimedia

Leibniz in Ton und Bild

Gottfried Wilhelm Leibniz gilt als letzter Universalgelehrter. Zu Ehren seines 300. Todestages feiert Hannover das Leibniz-Jahr 2016. Mehr als 100 Veranstaltungen zeigen, wie die Entdeckungen von Leibniz bis heute nachwirken. Und so manche philosophische Erkenntnis ist unverändert gültig.

Erlebt Leibniz auch hautnah mit gelesenen Briefen in "Leibniz hören".

Wir haben den Künstler Prof. Stefan Schwerdtfeger 2015 in seinem Atelier besucht

Der Kopf zum Denkmal

Architektur, Bildhauerei und Malerei. Der „mehrsprachige Künstler“ Stefan Schwerdtfeger ist in vielen kreativen Ausdrucksformen unterwegs. Dabei entstande...

lesen

Die Leibniz Geocaching-Tour in Hannover

Auf den Spuren von Leibniz

14 neue Geocaches warten in Hannover: Nicht nur an der Wasserkunst, dem Leibniz Tempel oder am neuen Rathaus sind Geheimnisse rund um Leibniz versteckt. ...

lesen

Erforschung des UNESCO-Weltdokumentenerbes

Leibniz-Archiv

150.000 bis 200.000 Seiten: Der Nachlass von Gottfried Wilhelm Leibniz ist einer der umfangreichsten und vielseitigsten Nachlässe überhaupt. Noch heute en...

lesen

Schüler reisen mit der Leibniz-Rechenmaschine in die Vergangenheit

Geschichte zum Anfassen

Leibniz' Rechenmaschine ist eine der bekanntesten Konstruktionen von Gottfried Wilhelm Leibniz. Sie machte bereits 1714 komplizierte Rechenoperationen wie...

lesen

Ein Besuch bei den Machern der Leibniz Geocaching-Tour

Die Schatzleger

Wie und wo werden die geheimen Geheimnisse für das Geocaching entwickelt? Geocaching - ein Blick hinter die Kulissen.

lesen

Leibniz in Hannover

Leibniz-Jahr 2016 Trailer

Der Trailer zur Veranstaltungsreihe und zur Serie.

lesen