Hochschule

Stiftung ­Tierärztliche ­Hochschule ­Hannover

Sprache auswählen
Die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) steht für jahrhundertelange Kompetenz in der Veterinärmedizin. Gegründet wurde sie 1778 als Roß-Arzney-Schule. Sie ist die einzige eigenständige veterinärmedizinische Ausbildungsstätte in Deutschland. Seit 2003 ist die TiHo eine Stiftungshochschule. Einschließlich der Doktoranden und PhD-Studierenden sind an der TiHo 2.473 Studierende der Tiermedizin eingeschrieben.

RESAFE-Pig: Stickstoffemissionen verringern und das Tierwohl steigern.

Schweine umweltfreundlich füttern

In dem von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) finanzierten Projekt RESAFE-Pig sollen basierend auf einer 3D-Messtechnik neue Ansätze zur ressourcen...

lesen

Spürhunde erschnüffeln Proben SARS-CoV-2-infizierter Menschen

Schnüffelnd zur Coronadiagnose

Ein Forscherteam unter der Leitung der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) hat in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr, der Medizinischen Hochs...

lesen

Weiterbildung: Masterstudiengang Veterinary Public Health

Wurst ist uns nicht Banane

Der an der TiHo angebotene zweijährige, berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengang Veterinary Public Health, VPH, richtet sich an Tierärztinnen und Tierä...

lesen

Im Dienst für Mensch und Tier

Die TiHo

Die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) steht für langjährige Kompetenz in der Veterinärmedizin. Sie ist eine bedeutende wissenschaftliche I...

lesen

10 Gründe, warum du deinen Biologie-Master an der TiHo machen solltest!

M.Sc. Animal Biology and Biomedical Sciences - Viel Praxis viel Forschung!

In dem Studiengang "Animal Biology and Biomedical Sciences" erwartet Masterstudierende ein sehr hoher Praxisanteil und ein enge Einbindung in die Forschun...

lesen

Drei PhD-Programme für Forschung und Qualifizierung

Die Hannover Graduate School (HGNI)

Die Graduiertenschule der TiHo (HGNI) bietet drei verschiedene PhD-Programme mit unterschiedlichen Schwerpunkten an. Für angehende Wissenschaftlerinnen un...

lesen

Von der Voruntersuchung bis zur Entlassung

So verläuft die Narkose beim Hund

Wenn der eigene Hund in der Tierarztpraxis in Narkose gelegt werden muss, ist man beunruhigt und ist es wichtig, zu wissen, dass er gut aufgehoben ist. In...

lesen

Warum werden sie durchgeführt? Wie laufen sie ab? Und was wird untersucht?

Ins Tier geschaut: Obduktionen an der TiHo

Tierpathologinnen und Tierpathologen haben abwechslungsreiche Aufgaben: Sie ermitteln Krankheits- und Todesursachen von Haus-, Zoo- und Nutztieren oder er...

lesen

Die Abteilung Fischkrankheiten und Fischhaltung an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Fische: Patienten ohne Fell

Ein Fischtierarzt? Was macht der denn eigentlich? Untersuchen, röntgen, schallen, impfen, manchmal sogar operieren, etwa beim Kaiserschnitt am Fisch.Das B...

lesen

Tiho erforscht neues Konzept für Geflügelhaltung - Studentenwerk testet Akzeptanz in Mensen

Zweinutzungshuhn - Forschung für mehr Tierwohl

Forscher der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) untersuchen derzeit gemeinsam mit Wissenschaftlern anderer Forschungseinrichtungen die Halt...

lesen