Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Zuletzt aktualisiert:

Brandeinsatz

Hoher Sachschaden bei Brand in Restaurant

14.08.2017 - Ein Feuer im Eingangsbereich des Restaurants „ Alte Hahnenburg“ im Stadtteil Hannover-Bemerode verursachte am Montagmorgen hohen Sachschaden. Menschen wurden nicht verletzt.

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Symbolbild Feuerwehr Hannover

Aufmerksame Passanten bemerkten kurz nach 08.00 Uhr, dass aus dem Eingangsbereich der Gaststätte in der Bemeroder Straße Rauch quoll und alarmierten sofort die Feuerwehr. Die Regionsleitstelle entsandte daraufhin den Löschzug der Feuer- und Rettungswache 3 sowie die Ortsfeuerwehr Bemerode der Freiwilligen Feuerwehr Hannover.

Beim Eintreffen des Einsatzleiters  wurden durch ihn umgehend weitere Einheiten nachalarmiert, um das durch An- und Umbauten erweiterte historische Gebäude vor einem Totalschaden zu bewahren. Die Einsatzkräfte verschafften sich sofort Zugang zu dem Gebäude, zwei Atemschutztrupps löschten das Feuer im Eingangsbereich innerhalb weniger Minuten. Zeitgleich wurden das Restaurant und angrenzende Räume kontrolliert und mittels eines Hochdrucklüfters rauchfrei gemacht.

Das gerade erst im Sommer neu eröffnete Gebäude wurde durch den Brandrauch erheblich in Mitleidenschaft gezogen, der Schaden wird auf ca. 400.000,00 € geschätzt. Die Polizei hat noch vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Feuerwehr und Rettungsdienst Hannover waren mit 14 Fahrzeugen und 50 Einsatzkräften im Einsatz.