Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Symbolbild Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Zuletzt aktualisiert:

Verkehrsunfall

Radfahrer stirbt bei Unfall mit Lkw

22.03.2017 - Am heutigen Mittwoch kam es im Kreuzungsbereich der Hamburger Allee zur Lister Meile zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Baustellen-Lkw und einem Radfahrer. Dieser war von dem Fahrzeug überrollt worden und konnte trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen nicht gerettet werden.

Zwei Einsatzwagen der Feuerwehr Hannover © Ulrich Reinecke Photography

Feuerwehr Hannover

Um 12:33 Uhr wurde die Feuerwehr Hannover zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Hamburger Allee zur Lister Meile gerufen.  Aus bisher ungeklärter Ursache war ein 48 jähriger Radfahrer beim Abbiegen von dem Lkw überrollt worden und erlitt hierbei schwerste Verletzungen. Er wurde jedoch entgegen der ersten Notrufe nicht unter dem Fahrzeug eingeklemmt.

Beim Eintreffen von Feuerwehr und Rettungsdienst kümmerten sich bereits mehrere Ersthelfer um das Unfallopfer, ein zufällig anwesender Rettungsassistent der Bundeswehr (24 Jahre) hatte bereits mit Wiederbelebungsmaßnahmen begonnen. Die Einsatzkräfte führten die Wiederbelebung fort, die Verletzungen waren jedoch so schwer dass der Mann noch an Ort und Stelle verstarb. Mitarbeiter des Rettungsdienstes betreuten den 63 jährigen Lkw-Fahrer, er wurde mit einem Schock in ein Krankenhaus gebracht.

Zur Unfallursache hat der Verkehrsunfalldienst der Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Im Verlauf der Rettungsarbeiten musste die Hamburger Allee im Bereich Raschplatzhochstraße einseitig gesperrt werden.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 7 Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften vor Ort.