Das Team Verkehrsordnungswidrigkeiten der Region Hannover hat ein Auge darauf, dass Autofahrerinnen und Autofahrer, aber auch andere Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer sich an die Regeln halten. Dazu gehört das Tempolimit ebenso wie  das Einhalten von Park- oder Halteverboten. Wer sich nicht daran hält, muss mit einem Verwarnungsgeld oder einem Bußgeld rechnen. Bei allen Verkehrsverstößen innerhalb der Region Hannover – mit Ausnahme des Gebietes der Landeshauptstadt Hannover – kommt die entsprechende Post von der Region Hannover.

Warum Verkehrsüberwachung?

Zweck ist nicht, Verkehrsteilnehmerinnen und –teilnehmer zu bestrafen. Vielmehr geht es darum, dafür zu sorgen, dass gesetzliche Regelungen eingehalten werden – zum Wohle aller. Ziel ist eine möglichst hohe Sicherheit im Verkehr für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.