Region Hannover

Stabsstelle Sozialplanung der Region Hannover

Sozialplanung hat das Ziel, die Lebensverhältnisse in den 21 Städten und Gemeinden der Region Hannover zu analysieren, zu verbessern und die Chancengerechtigkeit zu erhöhen. In ihrer gesellschaftlichen Funktion zielt sie auf soziale Gerechtigkeit und den Abbau sozialer Ungleichheit.

Für Politik und Verwaltung fungiert sie als Steuerungsunterstützung und setzt sich für eine bedarfsgerechte, sozialraumorientierte Weiterentwicklung der sozialen Infrastruktur ein. 
Die Sozialplanung erarbeitet datenfundiert Konzepte, Strategien und Handlungsempfehlungen.

Die Aufgaben der Stabsstelle Sozialplanung der Region Hannover sind:

Die Sozialplanung ist als Stabsstelle II.3 im Dezernat II Soziales, Teilhabe, Familie und Jugend in direkter Zuordnung zur Sozialdezernentin angesiedelt.


Region Hannover

Sozialmonitoring der Region Hannover

Daten und Kennzahlen zur Entwicklung der sozialen Lagen in der Region Hannover (2023)

lesen

Region Hannover

Sozialstrukturprofile der regionsangehörigen Städte und Gemeinden

Daten und Kennzahlen für alle 21 regionsangehörigen Städte und Gemeinden sowie für die Region Hannover gesamt (2023)

lesen

Region Hannover

Impuls Sozialplanung

Aktuelle Analysen zu Trends und Verteilungen in der Region Hannover

lesen

Region Hannover

Sozialberichterstattung der Region Hannover

Vertiefende thematische Analysen zur sozialen Lage in der Region Hannover

lesen

Region Hannover

Weitere Veröffentlichungen und Aktivitäten

Die Stabsstelle Sozialplanung hat neben dem Sozialmonitoring und der Sozialberichterstattung weitere Aufgaben im Bereich Evaluation, Konzeptentwicklung un...

lesen