HANNOVER.DE in Leichter Sprache

Veranstaltungen

November 2019
11.2019
M D M D F S S
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Leichte Sprache

Geblitzt! Was passiert jetzt?

Zu schnell gefahren? Das kann teuer werden.
Wenn Sie erwischt werden.
Dann bekommen Sie Post von der Region Hannover.

Auf dieser Seite erfahren Sie:

Eine Kameraausstattung in einem Fahrzeug. © Region Hannover

Ich bin geblitzt worden. Was passiert jetzt?

Geblitzt werden bedeutet:
Sie sind zu schnell gefahren.
Und eine Kamera hat Sie fotografiert.

Auf dem Foto steht:

  • Wie schnell sind Sie gefahren?
  • Das Datum und die Uhr・Zeit.
  • Und: Wo sind Sie zu schnell gefahren?

Nach ungefähr 2 Wochen bekommen Sie einen Brief.
Von der zuständigen Buß・geld・stelle.
Zum Beispiel von der Abteilung Verkehrs・ordnungs・widrigkeiten
bei der Region Hannover.
In dem Brief steht alles drin.

Was ist ein Zeugen・frage・bogen?

Sie sind geblitzt worden?
Dann hat eine Kamera ein Foto gemacht.
Auf dem Foto kann man Sie sehen.
Dann bekommen Sie eine Strafe.

Auf dem Foto kann man auch das Nummern・schild vom Auto sehen.
Dann weiß die Polizei:

  • Dieser Person gehört das Auto.
  • Und: Da wohnt die Person.

An diese Adresse schickt die Buß・geld・stelle dann einen Brief.
Zum Beispiel den Buß・geld・bescheid.

Manchmal ist der Halter von dem Auto aber nicht selbst gefahren.
Dann ist der Halter nicht der Fahrer.
Dann muss der Halter auch das Buß・geld nicht bezahlen.

Das Buß・geld muss immer der Fahrer bezahlen.
Die Buß・geld・stelle kennt den Fahrer aber nicht.

Deshalb gibt es den Zeugen・frage・bogen.
Dort soll der Halter von dem Auto eintragen:
Wer ist mit dem Auto gefahren?

An welche Adresse muss ich den Zeugen・frage・bogen zurück schicken?

Die Adresse ist:

Region Hannover
Team 32.10 / Verkehrs・ordnungs・widrigkeiten
Rendsburger Str. 34
30659 Hannover

Telefon-Nummer: 05 11 – 61 60
Fax-Nummer: 05 11 – 61 61 72 00

E-Mail: Verkehrsowi@Region-Hannover.de

Sie können den Zeugen・frage・bogen auch als E-Mail schicken.
Die E-Mail-Adresse ist: Verkehrsowi@Region-Hannover.de

Und Sie können den Zeugen・frage・bogen als Fax schicken.
Die Fax-Nummer ist: 05 11 – 61 61 72 00

Sie sind blind?
Dann müssen Sie den Zeugen・frage・bogen nicht ausfüllen.
Sie können die Fragen vom Zeugen・frage・bogen auch am Telefon beantworten.