HANNOVER.DE in Leichter Sprache

Veranstaltungen

November 2020
11.2020
M D M D F S S
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Leichte Sprache

Info∙zentrum in Steinhude

Das Steinhuder Meer hat einen Natur∙park.
In diesem Natur∙park gibt es ein Info∙zentrum.
Das Info∙zentrum ist im Ort Steinhude.
Im Info∙zentrum gibt es eine besondere Ausstellung.
Die Ausstellung zeigt zum Beispiel Tiere.
Und Pflanzen.

Auf dieser Seite erfahren Sie:

Das Steinhuder Meer ist ein Vogel∙schutz∙gebiet.
Ein Schutz∙gebiet ist ein abgegrenzter Bereich von einer Landschaft.
In diesem Bereich sollen Tiere gut leben können.
Oder Pflanzen sollen gut wachsen können.
Die Menschen am Steinhuder Meer sagen nämlich:

Wir müssen Vögel rund um das Steinhuder Meer schützen.
Die Vögel sind nämlich in Gefahr.
Deshalb grenzen wir diesen Bereich ab.
Und wir machen diesen Bereich zu einem Vogel∙schutz∙gebiet.

Was kann ich im Info∙zentrum in Steinhude machen?

Das Info∙zentrum in Steinhude ist ein Haus.
In dem Haus können die Besucher eine besondere Boots∙fahrt machen.

Das heißt:
Bei der Boots∙fahrt fühlen sich die Besucher wie auf einem großen See.
Die Besucher können zum Beispiel den Wind spüren.
Oder ein paar Wasser∙tropfen auf die Haut bekommen.
Aber die Besucher fahren nicht wirklich über einen See.

Bei der Boots∙fahrt lernen die Besucher auch etwas über den Natur∙park.
Die Besucher können zwischen verschiedenen Themen wählen.
Zum Beispiel:

  • Fischerei.
  • Wasser∙sport.
  • Unter∙wasser∙welt.
  • Freizeit∙möglichkeiten.
  • Und Insel Wilhelmstein.

Die Besucher möchten Informationen zu einem bestimmten Thema?
Dann können die Besucher einen Knopf drücken.
Dann können die Besucher die Informationen hören.

Wie ist das Info·zentrum in Steinhude entstanden?

Das Info∙zentrum in Steinhude gibt es seit dem Jahr 2000.
Im Jahr 2000 gab es die Welt·ausstellung in Hannover.

Bei einer Ausstellung können Menschen besondere Dinge anschauen.
Die besonderen Dinge sind in einem bestimmten Raum.
Oder Gelände.
So haben Menschen Dinge aus der ganzen Welt in Hannover gezeigt.

Die Welt∙ausstellung hieß: Expo 2000.
Bei dieser Welt∙ausstellung haben die Besucher Informationen zu dem Thema Mensch bekommen.
Und zum Thema Natur.
Und Technik.
Die Region Hannover hat 2 Projekte für die Welt∙ausstellung gemacht.
Diese 2 Projekte hießen:

Das Tote Moor soll leben.
Und:
Brut- und Rast∙gebiet Meer∙bruch.

Und diese 2 Projekte gibt es auch heute in der Ausstellung im Info∙zentrum in Steinhude.

Was kann ich im Natur·park·kino machen?

Im Natur∙park am Steinhuder Meer gibt es ein Kino.
Das Kino heißt: Natur∙park∙kino.
Das Natur∙park∙kino zeigt viele Filme von bekannten Natur∙filmern.
Die Filme zeigt das Natur∙park∙kino mehrmals im Jahr.
Sie sind eine Gruppe bis zu 50 Personen?
Dann können Sie an einer Film∙vorführung über die Natur teil∙nehmen.
Diese Film∙vorführung ist dann nur für Sie und Ihre Gruppe.
Beachten Sie:
Sie müssen die Gruppe vor Ihrem Besuch anmelden.
Rufen Sie diese Telefon∙nummer an:

05 03 39 39 13 4

Als Besucher können Sie auch an Wanderungen teil∙nehmen.
Auch Schul∙klassen können an diesen Wanderungen teil∙nehmen.
Diese Wanderungen machen Experten.
Die Experten haben nämlich viel Wissen über die Landschaft.

Was kann ich im historischen Scheunen∙viertel machen?

Das Info∙zentrum vom Natur∙park ist im historischen Scheunen∙viertel.

Eine Scheune ist wie ein Wohn∙gebäude.
Oder wie ein Lager∙raum.
In einer Scheune können Bauern zum Beispiel Stroh lagern.

Das Scheunen∙viertel ist ein Platz mit vielen Scheunen.
Auf diesem Platz gibt es viele Veranstaltungen.
Oder Märkte.
Das Scheunen∙viertel in Steinhude ist denkmal∙geschützt.

Ein Denkmal soll an etwas erinnern.
Zum Beispiel an einen Menschen.
Oder an ein Geschehen.

Ein Denkmal kann zum Beispiel ein Gebäude sein.
Oder eine Statue.
Deshalb steht auch das Scheunen∙viertel unter besonderem Schutz:

Das Scheunen∙viertel darf nämlich niemand kaputt machen.
Oder verändern.
Das steht im Gesetz.

In den Scheunen gibt es heute:

  • Kleine Verkaufs∙läden.
  • Ein Café.
  • Ein Restaurant.
  • Eine Tourist-Info.
  • Und das Informations∙zentrum vom Natur∙park.

Weitere Informationen in Leichter Sprache

Weitere Informationen in Alltags·sprache