Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstalter

Die HANNAH ARENDT TAGE sind eine Veranstaltung der Landeshauptstadt Hannover (Büro Oberbürgermeister, Wissenschaftsstadt Hannover) in Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover (Institut für Politische Wissenschaft) und der VolkswagenStiftung.

Landeshauptstadt Hannover

­

Leibniz Universität Hannover

­

VolkswagenStiftung

­

Förderer

VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland

­

Hannoversche Volksbank

­

heise online

­

c't

­

Freunde des Historischen Museums e.V.

­

Zuletzt aktualisiert:

Würdigung

Hannah Arendt in Hannover

In vielfältiger Weise wird in der Landeshauptstadt Hannover an die große Tochter der Stadt erinnert

So ist an ihrem Geburtshaus in Hannover-Linden eine Gedenktafel angebracht und in der Stadtbibliothek gibt es den Hannah-Arendt-Raum mit Exponaten aus ihrem persönlichen Besitz. Eine Schule sowie ein Weg in der Nähe vom Rathaus sind nach ihr benannt – und seit 2015 erinnert der repräsentative Platz vor dem Landtag an die politische Theoretikerin und Philosophin. Jährlich wird das Hannah-Arendt-Stipendium vergeben und in Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover sowie der VolkswagenStiftung lädt die Landeshauptstadt in jedem Jahr zu den HANNAH ARENDT TAGEN ein. Und mit der Einrichtung eines Hannah-Arendt-Schüler-Lehrstuhls an der Helene-Lange-Schule unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Stefan Schostok engagiert sich die nachfolgende Generation für das Erbe Hannah Arendts in dieser Stadt.

Ansprechpartner/innen: