Leichte Sprache

Die Regions·versammlung

Eine Regions·versammlung ist ein großes Treffen.
Die Regions·versammlung besteht aus 84 Mitglieder. 
Und dem stimm∙berechtigten Regions∙präsidenten.

Auf dieser Seite erfahren Sie:

Was macht die Regions∙versammlung?

Die Region Hannover hat viele Politiker.
Diese Politiker heißen: Abgeordnete.
Die Abgeordneten sprechen regelmäßig über wichtige Themen.
Deshalb treffen sich die Abgeordneten in einer Regions∙versammlung.
Und in der Regions∙versammlung machen die Abgeordneten wichtige Entscheidungen.
Die Mitglieder von der Regions∙versammlung gehören zu verschiedenen Parteien.

Eine Partei ist eine Gruppe von Personen.
Die Personen haben die gleiche politische Meinung.

Die Abgeordneten sprechen über diese Themen:

  • Wie können wir Menschen helfen?
  • Wo müssen wir Berufs∙schulen bauen?
    Wo sollen diese Berufs∙schulen sein?
    Und wie sollen diese Berufs∙schulen sein?
  • Wie können wir das Klima schützen?
    Und wie können wir die Natur schützen?
  • Was brauchen gute Krankenhäuser?
  • Wo können wir neue Wohnungen bauen?
    Und wie können wir neue Wohnungen bauen?
  • Wie können wir das Fahren mit Bus und Bahn unterstützen?
  • Wie können wir Angebote für Kunst fördern?
    Wie können wir Angebote für Theater fördern?
    Und wie für den Sport?

Die Menschen aus der Region Hannover wählen die Politiker für die Regions∙versammlung.
Diese Politiker sind dann für 5 Jahre Abgeordnete.
Die Regions∙versammlung besteht aus:

  • 84 Abgeordneten.
  • Und dem stimm∙berechtigten Regions∙präsidenten.

Die Abgeordneten treffen sich mehrere Male im Jahr.
Die Regions∙versammlung ist öffentlich.

Das heißt:
Bei der Regions∙versammlung können alle Menschen aus der Region Hannover dabei sein.
Und die Menschen können bei den Gesprächen von den Politikern zuhören.

Abgeordnete aus der Regions∙versammlung machen auch in wichtigen Arbeits∙gruppen mit.
Diese Arbeits∙gruppen heißen: Ausschüsse.

Die Ausschüsse beraten über wichtige Themen.
Die Ausschüsse geben den Abgeordneten im Regions∙ausschuss Tipps und Infos für ihre Entscheidungen.
Dazu sagt man auch: Empfehlung.

Es gibt 12 Ausschüsse:

  • Jugend∙hilfe∙ausschuss.
  • Ausschuss für Schulen, Kultur und Sport.
  • Ausschuss für Abfall∙wirtschaft.
  • Verkehrs∙ausschuss.
  • Ausschuss für Wirtschaft und Beschäftigung.
  • Ausschuss für Regional∙planung, Nah∙erholung, Metropol∙region und EU-Angelegenheiten.
  • Ausschuss für Soziales, Wohnungs∙wesen und Gesundheit.
  • Ausschuss für Verwaltungs∙reform, Finanzen, Personal und Organisation.
  • Ausschuss für Umwelt und Klima∙schutz.
  • Ausschuss für Feuer∙schutz, Rettungs∙wesen und allgemeine Ordnungs∙angelegenheiten.
  • Ausschuss für das Programm gegen Jugend∙arbeitslosigkeit.
  • Ausschuss für Gleichstellung, Frauen∙förderung und Integration.

Welche Parteien sind in der Regions·versammlung?

Diese Parteien sind bei der Regions·versammlung:

  • SPD mit 26 Mitgliedern.
  • DIE LINKE mit 2 Mitgliedern.
  • CDU mit 24 Mitgliedern.
  • DIE HANNOVERANER mit 2 Mitgliedern.
  • Bündnis 90 / DIE GRÜNEN mit 12 Mitgliedern.
  • Gruppe REGION mit 2 Mitgliedern.
  • AfD mit 9 Mitgliedern.
  • Gruppe Regions-Linke mit 2 Mitgliedern.
  • Und FDP mit 5 Mitgliedern.

Wer leitet die Regions·versammlung?

Es gibt einen Regions·präsidenten.

Der Regions∙präsident ist der Chef von der Verwaltung.
Der Regions∙präsident von der Region Hannover ist Steffen Krach.

Der Regions·präsident ist das 85. Mitglied von der Regions·versammlung.
Der Leiter von der Regions·versammlung ist Herr Walter Richter von der SPD.
Die Regions∙versammlung entscheidet etwas?
Dann darf der Regions∙präsident mit abstimmen.
Der Regions∙präsident muss die Entscheidungen von der Regions∙versammlung umsetzen.
Zum Beispiel bei wichtigen Änderungen.
Dafür arbeitet der Regionspräsident mit der Verwaltung zusammen.
Die Verwaltung kümmert sich dann um die Änderung.

Was passiert bei der Regions·versammlung?

Bei der Regions·versammlung entscheiden die Menschen wichtige Dinge.
Dabei geht es zum Beispiel um Geld.

Das Geld gehört der Region Hannover.

Die Regions·versammlung entscheidet dann zum Beispiel:

Für diese Dinge möchten wir das Geld nutzen.

Zum Beispiel:

  • Für Schulen.
  • Oder für Busse und Bahnen.

Dann gibt es vielleicht neue Bus·linien in der Region Hannover.
Oder eine Schule bekommt neue Computer.

Weitere Informationen in Leichter Sprache

Weitere Informationen zum Herunterladen